Aktuell


Als erster Mitgliedsbetrieb der Baugewerken-Innung Gelsenkirchen wurde die Bauunternehmung E. Liebing GmbH mit dem Qualitäts- und Gütesiegel "Meisterhaft Fünf-Sterne-Betrieb" ausgezeichnet. Dipl.-Ökonom Hermann Schulte-Hiltrop, Hauptgeschäftsführer der Bauverbände Westfalen, überreichte den drei Geschäftsführern des Unternehmens - Rudolf Kabuth, Markus Kabuth und Bernd Kabuth -, die Urkunde in den firmeneigenen Geschäftsräumen. Die Glückwünsche der Stadt Gelsenkirchen überbrachte Oberbürgermeister Frank Baranowski.

Die E. Liebing GmbH ist das 25. Unternehmen, welches das Prädikat "Fünf-Sterne-Betrieb" erhielt. Die Auszeichnung wurde für besonders herausragende Leistungen in den Bereichen Unternehmensführung und Technik/ Umwelt/Sicherheit verliehen. Seniorchef Rudolf Kabuth ist Maurermeister. Markus Kabuth, der für den technischen Bereich zuständig ist, ist gelernter Maurer, Diplom-Ingenieur sowie von der Handwerkskammer Münster öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Maurer- und Betonbauer-Handwerk. Bernd Kabuth, der für den kaufmännischen Bereich verantwortlich zeichnet, ist gelernter Groß- und Außenhandelskaufmann sowie Diplom-Ökonom.

Das Gelsenkirchener Bauunternehmen kann auf eine über 65-jährige Tradition zurückblicken. Es wurde 1946 vom Namensgeber Emil Liebing gegründet. 1979 übernahm Maurermeister Rudolf Kabuth das Unternehmen. Seine Söhne Markus und Bernd sind seit 1995 bzw. 1996 im Betrieb tätig. Sie wurden im Jahr 2000 zu weiteren Geschäftsführern bestellt. Das Leistungsspektrum des Unternehmens, das ca. 40 Mitarbeiter und 8 gewerbliche Auszubildende beschäftigt, umfasst Maurer-, Beton-, Stahlbeton- und Putzarbeiten sowie Umbau- und Sanierungsarbeiten.

Maurermeister Rudolf Kabuth setzte sich auch ehrenamtlich für seinen Berufszweig ein. Er war seit dem Jahr 2000 Obermeister der Baugewerken-Innung Gelsenkirchen und Vorstandsmitglied der Kreishandwerkerschaft Emscher-Lippe-West. Im Jahre 2010 wurde Sohn Markus Kabuth zum Obermeister der Baugewerken-Innung Gelsenkirchen gewählt.



(v.l.n.r.) Dipl.-Ökonom Hermann Schulte-Hiltrop (Hauptgeschäftsführer Bauverbände Westfalen), Dipl.-Ökonom Bernd Kabuth, Giesela Kabuth, Maurermeister Rudolf Kabuth, Dipl.-Ing. Markus Kabuth, Frank Baranowski (Oberbürgermeister der Stadt Gelsenkirchen), Markus Kuhlmann (Bauleitung)

 

Aktuell

  • Qualtitätsnachweis für das Abdichten mit kunststoffmodifizierten Bitumendickschichtbeschichtungen gemäß DIN 18195 (KMB-Schein)
  • Ausbildung einer vom Bundesverband Schimmelpilzsanierung e.V. BSS geprüften Fachkraft für Schimmelpilzsanierung (Untersuchungen und Sanierungen sind von ausgewiesenen Fachleuten für Feuchtigkeits- und Schimmelpilzschäden durchzuführen. Die Sanierungsfachkräfte müssen die erforderlichen Maßnahmen zum Umgebungsschutz und zum Arbeitsschutz (auf Basis der Handlungsanleitung der Bau BG "Handlungsanleitung bei Tätigkeiten mit biologischen Arbeitsstoffen bei der Gebäudesanierung, BGI 858) kennen und fachgerecht anwenden.)
  • Ausbildung eines vom Bundesverband Schimmelpilzsanierung e.V. BSS geprüften Koordinators für Schimmelpilzsanierung
  • erfolgreiche Prüfung des geschäftsführenden Gesellschafters Herrn Dipl.-Ing. Markus Kabuth als Sachverständiger für mikrobielle Schäden in und an Gebäuden (BSS e.V. Zertifikat)

 

 

Projekte (Auswahl aktuell)

 

 

 

  • Erstellung einer Auffangfläche nach §9 WHG in einem Chemiewerk in Herne
  • Erstellung eines hartstoffvergüteten Betonbodens für neues Schwerregallager in Gelsenkirchen
  • Um-/ Anbau und Abdichtungsarbeiten an einem Einfamilienhaus in Essen Stadtwald/Heisingen
  • Sanierung der Vertikalabdichtung und der Klinkerabfangung in Gelsenkirchen, Zum Ehrenmal
  • Balkonsanierungsarbeiten an 9 Balkonen in Gelsenkirchen, Mechtenbergstraße
  • diverse Schimmelpilzsanierungsarbeiten / Sofortmaßnahmen nach mikrobiellem Befall
  • Kernsanierung eines denkmalgeschützen Geschäftshauses in Recklinghausen
  • umfangreiche Entkernungs- und Ausbauarbeiten ev. Kliniken Gelsenkirchen
  • Fundamentierungs- und Umbauarbeiten für eine Spedition in Witten
  • Totalräumung einer mikrobiell belasteten Wohnung in Gelsenkirchen, Buddestr. 7
  • Natursteinverblendarbeiten, Gerhard-Hauptmann-Str. 22 in 4519 Essen
  • Erweiterung eines Tankgartens auf einem Chemiewerk in Gelsenkirchen, Uferstraße 105

 

 

 

 

Am Luftschacht 4
45886 Gelsenkirchen
Tel. 0209 / 144379
Fax 0209 / 143155

letzte Investitionen (Auswahl)

 

Am Luftschacht 4
45886 Gelsenkirchen
Tel. 0209 / 144379
Fax 0209 / 143155

 

[Home]